Aktive Hilfe

Mit Ausdauer und Muße fangen unsere Mitarbeiter frei lebende Katzen um sie kastrieren zu lassen.

Zahlreiche Futterstellen für unsere frei lebenden Samtpfoten müssen betreut werden.
Wir wünschen uns desweiteren Mitarbeiter für die Betreuung unserer Tierärzte. Infobroschüren müssen verteilt werden.

In Verbrauchermärkten hängen wir Werbung für unsere Patentiere auf. Leider immer noch zu wenig, da uns auch hier Hilfe fehlt.

Sie sehen Unterstützung können wir allerlei gebrauchen. Und selbst wenn es nur ein oder zwei Stunden im Monat sind:
Jede Minute im Tierschutz zählt doppelt.

Ehrenamtliche Tätigkeit bedeutet aber nicht nur arbeiten.
Es bleibt genügend Zeit für Geselligkeit. Unsere Ehrenamtlichen treffen sich zu Kaffee und Kuchen, Grillnachmittag und Katzenstammtisch. Wir veranstalten ein Sommerfest und machen gemeinsam eine Weihnachtsfeier.

Sprechen Sie uns an.